Die Fett-Falle
Informationen zu Ölen und Fetten im Essen
 

Eiweis (Protein)

Eiweis besteht also immer aus denselben 21 Aminosäuren die wie Legosteine zu immer neuen Bauten zusammengesetzt werden (neues Eiweis, neue Enzyme).

Alle Nahrung (alle Lebewesen) in der Natur enthalten Eiweis und funktionieren mit genau denselben Legosteinen - nur so können sie auch als Nahrung dienen. Wenn wir nun die gegessenen Eiweise abbauen (um neue Legosteine zu gewinnen), so sind das natürlich nicht genau die Legosteine, die wir für unsere eigenen Bauten benötigen. Wie im richtigen Leben können ein paar Sorten Legosteine (Aminosäuren) zuviel oder zuwenig sein (übersetzt: das gegesse Eiweis ist nicht ein "ideales Eiweis").

Wir lösen das so, dass wir einfach soviele fremde Bauten abbauen, bis wir von allen Legoarten genug für unsere eigenen Bauten haben. Die übrig bleibenden Steine der falschen Art (z.B. "zuviele kleine gelbe")  werden verbrannt. Das ist wirklich so. Wir verbrennen auch Protein-Bausteine (Aminosäuren) als Treibstoff und zwar mindestens immer die übriggebliebenen. Essen wir mehr Eiweis als benötigt, wird das auch komplett zu Energie verbrannt.

Bei der Verbrennung von Aminosäuren fällt besonders viel "Asche" an, das ist insbesondere der Stickstoffanteil, er muss dann durch die Nieren entsorgt werden. Diese Arbeit kann die Nieren überfordern. Wir entwickeln dann schon eine Abneigung gegen Eiweismengen.

Wir haben nur einen sehr kleinen Vorrat an Legosteinen (Amonisäuren) im Blut. Nur etwa 2 Gramm. Wir brauchen also einen ständige Zufuhr, sonst stoppt das Wachstum bzw. die Gewebe-Reparatur und es müssen Reserven angegriffen werden. Unsere Eiweis-Reserve sind unsere eigenen Muskeln.

Welche Menge?

Wieviel Eiweis brauchen wir? Das ist eine alte Streitfrage.Und der Grund von häufiger Fehlernährung bei vegetarischen Mahlzeiten.

Zunächst einmal werden die Legosteine im Körper umgebaut und wiederverwendet. Weil das nicht 100% effizient ist geht etwas Eiweis verloren. Das ist der Grundbedarf an neuem Eiweis, der zur Erhaltung des Körpers notwendig ist - etwa 40 Gramm für einen Erwachsenen. Dazu kommt etwas Eiweis zum Wachstum - aber nur, falls Sie gerade Muskelmasse zulegen.

In den 1970er Jahren wurden aufwendige Versuche dazu gemacht. Heraus kam ein recht geringer Eiweisbedarf, die heutigen Empfehlungen liegen bei etwa dem doppelten (ca 55g Eiweis für eine Erwachsene Person). Wir brauchen auch etwas mehr als den Mindestbedarf, weil das Eiweis in der Nahrung nicht ideal ist (also nicht genau die Legosteine hat, die wir für unsere Bauten brauchen).

Wichtig ist, dass in jedem Essen auch ein hoher Eiweis-Anteil enthalten ist. Bei Fleisch-Mahlzeiten (Fleisch hat ca. 20% Eiweis) wird in der Regel das gesamte Eiweis vom Fleisch geliefert, die "Beilagen" dienen dann nur noch der Versorgung mit Kalorien und Vitamin.

Bei Pflanzen-Mahlzeiten aus der Natur wäre normalerweie ein hoher Eiweisanteil enthalten - da der Energiegehalt gering ist und bei den entsprechend notwendigen grossen Mengen auch viel Eiweis mitkommt. Viele vegetarische Mahlzeiten haben jedoch den Fehler, dass die Portionen zu klein sind bzw. ein Eiweisträger fehlt - das macht nach kurzer Zeit wieder Hunger. Nur "Beilagen" essen ist keine vegetarische Mahlzeit, da der Eiweisanteil fehlt. Man benötigt schon vollwertige Pflanzen (Vollkorn) oder besondere Eiweisträger aus Pflanzen.

Grundsätzlich hat Vollkorn, Reis (in dem Fall auch "weisser" Reis), Käse und Hülsenfrüchte, auch Nudeln einen hohen Eiweisanteil, der für die Versorgung auch bei vegetarischen Mahlzeiten ausreicht.

Eiweis-Qualität

Man spricht von hoher Eiweis-Qualität, wenn das gegessene Eiweis den benötigten Aminosäuren in der Zusammenstellung möglichst nahe kommt - wenn also nicht viele Legosteine übrigbleiben. Protein von einem Hühnerei ist recht hochwertig, man kann es z.B. mit Wertigkeit "100" als Standard setzen. Ein theoretisches ideales Eiweis hätte dann etwa die Wertigkeit 140.

So kommen wir zu folgenden Wertigkeiten:

Hühnerei: 100

Fleisch (Muskel von Schwein oder Rind): 86

Weizen: 56

Hülsenfrüchte (Bohnen/Erbsen): 76

Durch Kombination dieser Lebensmittel kommt man auf bessere Werte, insbesondere hat die klassische Kombinationvon Hülsenfrucht und Getreide eine sehr hohe Wertigkeit. Die höchste inm Versuch gemessene Wertigkeit katte übrigens die Kombination von Kartoffeleiweis mit etwas Ei: 134. Diese Kombination kam dem idealen Eiweis recht nahe, so dass sie für nierenschonende Diäten vorgeschlagen wurde (wenig übrige Bausteine machen wenig Arbeit für die Niere zur Entsorgung).

Reis mit Bohnen oder Weizen mit Linsen: 101

Kartoffel mit etwas Ei: 134

essentielle Aminosäuren

Es gibt einen Mythos um essentielle Aminosäuren, "vollständiges Eiweis", das nur in tierischem Eiweis enthalten wäre. Das ist Unsinn.

Es gibt genau 8 essentielle Aminosäuren (8 von 21). Alle anderen Aminosäuren können wir aus den essentiellen herstellen, durch umbauen von anderen Aminosäuren. Umgedeutet auf das Bild der Legosteine würde man sagen, dass eigentlich nur 8 verschiedene Steine wirklich notwendig sind. Aus diesen 8 könnten wir in einer Werkstatt die anderen 13 Steinarten zurechtfeilen.

Alles Eiweis aller Lebewesen enthält diese acht Aminosäuren, jedes tierische oder pflanzliche naturbelassene Eiweis enhält alle notwendigen Aminosäuren.

Es kann aber sein, dass man von einem bestimmten Eiweis mehr braucht als von einem anderen. Nämlich bei einer ungünstigen Zusammenstellung, beispielsweise wenn man ausschliesslich Weizen essen würde, ohne Hülsenfrüchte.

In Weizeneiweis ist nämlich eine Aminosäure etwas niedrig (Lysin, sagen wir mal die langen blauen Legosteine). Um alles bauen zu können müssen wir mehr Eiweis davon essen (Weizen-Lego abbauen) um genug blaue Steine für unsere Bauten zu bekommen.

Zufällig ist genau diese eine Aminosäure (Lysin) in Hülsenfrüchten (Linsen,Erbsen) besonders reichlich drin. Hülsenfrucht-Eiweis hat besonders viele "blaue lange Steine". Darum ist die Kombination der beiden so gut. Alle Steine die man so braucht reichlich, auch die blaue langen Steine. Sogar besser als Muskelfleisch (86 im Vergleich zu 101). 

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren
 
[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):19.11.2017 15:23 Angeforder Text '952-Eiweis' existiert nicht. Stattdessen wird '10-Eiweis' in 'Makro' angezeigt.