Die Fett-Falle
Informationen zu Ölen und Fetten im Essen
 

Makronährstoffe

..sind:  Protein (Eisweis), Fett und Kohlenhydrate:

Hier etwas Grundlagenwissen:

Protein (Eiweis) - das sind die wichtigsten Bausteine unserer Zellen. Alles was Struktur hat besteht aus oder enthält Proteine. Alle chemischen Vorgänge in den Zellen werden ebenfalls von Proteinen gesteuert - sie heissen dann Enzyme.

Alle Proteine bestehen aus Aminosäuren, das sind genau 21 verschiedene Bausteine aus denen alle Eiweisstoffe aufgebaut sind. Und zwar vom Bakterium über Pflanzen und Tiere, in allem Leben sind es immer dieselben 21 Aminosäuren aus denen alles Eiweis zusammengesetzt ist. Wie Legosteine. Im Spiel des Lebens gibt es genau 21 Legosteine aus denen die Proteine zusammengesetzt werden - 21 Aminosäuren. 

Bei der Verdauung - im Magen und im Dünndarm - wird das gegessene Eiweis in die Aminosäuren aufgespalten, und daraus unserer Körper und seine Enzyme aufgebaut. Es werden praktisch andere Lego-Bauten abgebaut um neue Legosteine zu bekommen, damit wir wieder etwas neues daraus bauen können.

Fette (oder Öle, das sind einfach flüssige Fette) dienen nicht nur als Energielieferant, sondern sich auch wichtig zum Aufbau von Strukturen. Alle Zellwände (Zellmembranen) bestehen aus Fettsäuren - sie sind dazu nützlich, weil ihre wasserabzuweisende Eigenschaft die verschiedenen wässrigen Bestandteile des Körpers gut trennen kann. Ausserdem werden aus ungesättigten Fettsäuren Stoffe für wichtige Funktionen hergestellt, die wie Transistoren im Radio für zentrale Schaltvorgänge und Sinnesleistungen nötig sind.

Kohlenhydrayte (Zucker und Stärke) dienen lediglich der Energieversorgung. Nur Pflanzen machen aus Kohlenhydraten auch Strukturen - nämlich Zellulose. Einige wenige Zellen im Körper sind auf Kohlenhydrate als die einfachste Form eines Brennstoffs für die Energieversorgung angewiesen - nämlich Gehirn und Nervenzellen. Sie brauchen etwa 500 der 2400 kcal, die ein erwachsener Mensch täglich verbrennt.

Alle anderen Zellen können vom Betrieb von Kohlenhydraten auf Betrieb mit Fettsäuren umgestellt werden. Die Umstellung erfolgt mehrmals täglich für einige Stunden durch das Insulin. Genau genommen sind fast alle Zellen (ausser Gehirn) auf Betrieb mit Fett eigestellt. Erst durch Ausschüttung von Insulin (was nur stundenweise nach einer Mahlzeit erfolgt ) auf nehmen sie auch Kohlenhydrate auf.

Diesen Artikel...  Drucken   Größer Anzeigen   Frage stellen   Kommentieren
 
[nach oben]Diese Anzeige wurde erstellt (Serverzeit):18.12.2017 11:59